HallMack berichtet: Seit wie viel Jahrhunderten lassen sich die Menschen wieder und wieder in einen – Kampf für unsere Zukunft ❣️

Seit wie viel Jahrhunderten lassen sich die Menschen wieder und wieder in einen Krieg hineinziehen? Warum wiederholt sich die Geschichte jedes Mal aufs Neue? Wir sind in der Lage, differenziert und analytisch in die Vergangenheit zu blicken, doch können das Geschehen der Gegenwart nicht entschlüsseln. Die perfide Kriegspropaganda beider vermeintlich rivalisierenden Parteien, raubt uns die klare Sicht auf die Dinge. Ereignisse überschlagen sich gefolgt von einer Flut aus Des/information. Die Wahrheit stirbt in den Wirren des Krieges bekanntlich als erstes. Erst wenn genug Blut vergossen wurde und sich der Staub gelegt hat, wenn nicht mehr genügend Bildmaterial, Schlagzeilen, Titelblätter, Propaganda unsere Wahrnehmung trüben, erst dann beginnen wir wieder NACHzudenken. Leider erst daNACH. Der Krieg wurde und wird immer nur vom gleichen, herrschenden Gesindel gewonnen. Das Volk verliert. Früher wie heute. Warum lernen wir nicht?🦅 Folgen auf @oerwacht⚔️ Zweitkanal @nutzlose_esser

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Kommentar verfassen

Scroll to Top