Gasthaus

HallMack berichtet: 📆 Freitag, 10.11.2023🕒 19:00 Uhr📍 Gasthaus Forster am See in EchingKONZ – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

📆 Freitag, 10.11.2023🕒 19:00 Uhr📍 Gasthaus Forster am See in EchingKONZERTABEND: „RAIRDA – MYSTIC VOICE“Liebe Freunde,wir freuen uns, dass Margareta & Rolf Kron erneut unserer Einladung zu einem abendfüllenden Konzert nach Eching (bei Landshut) gefolgt sind.Viele, die bei ihrem Auftritt im vergangenen März dabei waren, sind noch immer von Margaretas magischer Stimme und der musikalischen Vielfältigkeit dieser beiden bezaubernden Menschen berührt!Nach wie vor steht Rolf wegen des Ausstellens vermeintlich unrichtiger Gesundheitszeugnisse vor Gericht.Kommt bitte zahlreich, um ihn moralisch zu unterstützen und ihm für seinen Mut und seinen unermüdlichen Einsatz von Herzen Dank zu sagen. ❤️❗️Wir bitten euch um rechtzeitige Voranmeldung:https://bayern-steht-zusammen.de/TERMINEEinlass ist ab 18 Uhr.Vor Beginn des Konzerts habt ihr die Möglichkeit, die sehr empfehlenswerte Küche vom Gasthaus Forster in gemütlicher Atmosphäre zu genießen!Euer Team vonBAYERN STEHT ZUSAMMEN!Landshut e.V.

HallMack berichtet: 📆 Freitag, 10.11.2023🕒 19:00 Uhr📍 Gasthaus Forster am See in EchingKONZ – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭 Read More »

HallMack berichtet: 📆 Samstag, 04.03.2023🕕 20 Uhr📍 Gasthaus Forster, Stauseestr. 1, 84174 E – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

📆 Samstag, 04.03.2023🕕 20 Uhr📍 Gasthaus Forster, Stauseestr. 1, 84174 EchingKonzertabend:“RAIRDA – MYSTIC VOICE“Liebe Freunde,wir freuen uns, dass Margareta & Rolf Kron nach dem tollen RESILIENCE-Abend vergangenen Dezember unserer Einladung zu einem eigenen, abendfüllenden Konzert nach Landshut gefolgt sind.Ihr alle wisst, dass unser Freund und Mitstreiter Rolf enormer staatlicher Verfolgung und Willkür ausgesetzt ist.Ihm droht eine mehrjährige Haftstrafe, eine hohe Geldstrafe sowie ein Berufsverbot!An diesem besonderen Abend zeigt Rolf, abseits von ärztlicher Berufung oder als Mahner für die Grund- & Patientenrechte, seine künstlerische Seite.Kommt zahlreich, um unserem unbeugsamen Verfechter für Selbstbestimmung und Souveränität der Menschen für seinen Mut und Eifer von Herzen Dank zu sagen.‼️ Wir bitten euch um rechtzeitige Voranmeldung!↘️https://bayern-steht-zusammen.de/TERMINEWir freuen uns auf einen stimmungsvollen Abend! ❤️Euer Team vonBAYERN STEHT ZUSAMMEN Landshut e.V.

HallMack berichtet: 📆 Samstag, 04.03.2023🕕 20 Uhr📍 Gasthaus Forster, Stauseestr. 1, 84174 E – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭 Read More »

HallMack berichtet: Gasthaus zum Jungborn, Euba. Mit FCK /CFC… – zu „Unserer Heimat“ – SachsenKanal – Sender Freies Sachsen

Ich war schon vor über 50 Jahren regelmäßig im Jungborn! Da hatten wir monatlich hier unsere Treffen der Ortsgruppe Gablenz vom DAV… Und FCK-Fan war ich ja schon seit 1967…
„Auf dem Weg zu unserem Gasthaus werden die Gäste von allen Seiten mit viel Grün begrüßt:
Umgeben von liebevoll gestalteten Kleingärten befindet sich das „Gasthaus zum Jungborn“. Rustikale sowie mit Holz verkleidete Wände umgeben den Eingangsbereich. Ein großer Biergarten lädt zum entspannen und Freizeit genießen ein.
Die Stimmung im Biergarten sowie im Gasthof ist sehr locker und freundschaftlich, weshalb der Gasthof vor allem ein beliebter Treffpunkt für Einheimische und altbekannte Stammkunden ist.“
Eubaer Straße 90
Chemnitz 09127
Telefon: (0172) 87 65 034
Email:

http://gasthaus-zum-jungborn.de/

Themen zu „Unserer Heimat“

https://www.youtube.com/watch?v=WC0-Zw93Bb0

HallMack berichtet: Gasthaus zum Jungborn, Euba. Mit FCK /CFC… – zu „Unserer Heimat“ – SachsenKanal – Sender Freies Sachsen Read More »

HallMack berichtet: #Koch #gesucht #Vollzeit #Koch in #Hartmannsdorf im #Gasthaus #Elli #Aushilfe im #Servicebereich – SachsenKanal – Sender Freies Sachsen

Arbeitskräfte gesucht!
1. Wir suchen einen Koch (w/m/d) in Vollzeit (40 Std. / Woche) oder Teilzeit (25 Std. / Woche) in Hartmannsdorf bei Chemnitz.
Aufgabengebiet:
• Zubereitung der georderten Essen
• Vorbereitung von Speisen
• Teilnahme und Mithilfe bei den Veranstaltungen
Arbeitszeiten wären wie folgt:
40 oder 25 Stunden die Woche
1x Wochenende (Samstag und Sonntag) im Monat frei!
Samstag oder Sonntag am Wochenende frei
Küchenerfahrung, deutsche Küche, erforderlich. Ziel ist es das Sie Schichten (ca. 30 – 40 Essen) auch alleine bewerkstelligen können.
Ihr Profil:
• Motiviert & flexibel
• Gepflegtes und freundliches Auftreten
• Gute Deutschkenntnisse
Stundenlohn 13,50 Euro, Vollzeit monatlich 2.340 Euro (Brutto) – Teilzeit monatlich 1.465 Euro (Brutto) – sozialversicherungspflichtig
2. Wir suchen eine Aushilfe im Servicebereich (w/m/d) in Hartmannsdorf bei Chemnitz.
Aufgabengebiet:
Unterstützung im Servicebereich
• Vorbereitung im Servicebereich
• Teilnahme und Mithilfe bei den Veranstaltungen
Arbeitszeiten wären wie folgt: max. 35 Stunden im Monat, Stunden können variieren – Abhängig von Gästefrequenz
1x Wochenende (Samstag und Sonntag) im Monat frei!
entweder Samstag oder Sonntag
Aushilfe unter der Woche ab 17 Uhr bis max. 20:30 Uhr
Serviceerfahrung von Vorteil (kein soll), deutsche Küche.
Ihr Profil:
• Motiviert & flexibel
• Gepflegtes und freundliches Auftreten
• Gute Deutschkenntnisse
Stundenlohn 12,00 Euro – nicht sozialversicherungspflichtig
3. Wir suchen einen Servicemitarbeiter (w/m/d) in Vollzeit (30 Std. / Woche) in Hartmannsdorf bei Chemnitz.
Aufgabengebiet:
• Servicearbeit am Gast (Getränke, Essen)
• Vorbereitungsarbeiten z.B. Tische eindecken
• Teilnahme und Mithilfe bei den Veranstaltungen
Arbeitszeiten wären wie folgt:
30 Stunden die Woche
1x Wochenende (Samstag und Sonntag) im Monat frei!
Samstag oder Sonntag am Wochenende frei
Serviceerfahrung von Vorteil, deutsche Küche, erforderlich. Ziel ist es das Sie Schichten (ca. 30-40 Gäste) auch alleine bewerkstelligen können. Ihr Profil:
• Motiviert & flexibel
• Gepflegtes und freundliches Auftreten
• Gute Deutschkenntnisse
Stundenlohn 13,00 Euro, Vollzeit monatlich 1.690 Euro (Brutto) – sozialversicherungspflichtig

4. Wir suchen einen Servicemitarbeiter (w/m/d) in Teilzeit (20 Std. / Woche) in Hartmannsdorf bei Chemnitz. Aufgabengebiet:
• Servicearbeit am Gast (Getränke, Essen)
• Vorbereitungsarbeiten z.B. Tische eindecken
• Teilnahme und Mithilfe bei den Veranstaltungen
Arbeitszeiten wären wie folgt:

20 Stunden die Woche
1x Wochenende (Samstag und Sonntag) im Monat frei!

Serviceerfahrung von Vorteil, deutsche Küche, erforderlich. Ziel ist es das Sie Schichten (ca. 30-40 Gäste) auch alleine bewerkstelligen können.
Ihr Profil:
• Motiviert & flexibel
• Gepflegtes und freundliches Auftreten
• Gute Deutschkenntnisse
Stundenlohn 12,50 Euro, Vollzeit monatlich 1.085 Euro (Brutto) – sozialversicherungspflichtig

5. Küchenhilfe (w/m/d) in Teilzeit (20 Std. / Woche) in Hartmannsdorf bei Chemnitz. Aufgabengebiet – Hilfestellung beifolgenden Tätigkeiten:
• Zubereitung der georderten Essen
• Vorbereitung von Speisen
• Teilnahme und Mithilfe bei den Veranstaltungen
Arbeitszeiten wären wie folgt:

20 Stunden die Woche
von Mo-Fr von 9 – 14:30 Uhr, 4 Tage die Woche, nach Dienstplan
sozialversicherungspflichtig
Küchenerfahrung, deutsche Küche, von Vorteil.
Ihr Profil:

• Motiviert & teamfähig
• Gepflegtes und freundliches Auftreten
• Deutschkenntnisse
Stundenlohn 12,00 Euro, Vollzeit monatlich 1.040 Euro (Brutto) – sozialversicherungspflichtig
6. Zimmermädchen/Roomboy (w/m/d) in Teilzeit (20 Std. / Woche) in Hartmannsdorf bei Chemnitz.

„In Hartmannsdorf, zehn Kilometer von der Stadt Chemnitz entfernt, erwartet Sie die Gaststätte und Pension Elli Krößner mit seinen bequemen, ruhigen Zimmern und einer frischen, leckeren Küche. Dabei achten wir als Team stets auf die Frische und die Qualität.
Mit unserem Preis-Leistungsverhältnis sind Sie bei uns gut aufgehoben.“ https://die-elli.wixsite.com/elli-kroessner

Reinigung von Pensionszimmern und Ferienwohnungen inkl. Bäder und Küchen

Sie verfügen über:
• Ordnungsliebe
• hohes Maß an Eigenverantwortung
• verstehen der Deutschensprache

Arbeitszeiten wären wie folgt:

20 Stunden die Woche
von Mo-Fr von 9 – 14:30 Uhr, 4 Tage die Woche, nach Dienstplan

Stundenlohn 12,50 Euro, Vollzeit monatlich 1.085 Euro (Brutto) – sozialversicherungspflichtig

Themen zu „Unserer Heimat“

https://www.youtube.com/watch?v=Zjbu-mR1GQs

HallMack berichtet: #Koch #gesucht #Vollzeit #Koch in #Hartmannsdorf im #Gasthaus #Elli #Aushilfe im #Servicebereich – SachsenKanal – Sender Freies Sachsen Read More »

HallMack berichtet: Gasthaus ELLI in Hartmannsdorf; Lecker essen. Genießen. Gemütlich schlafen. Seit 1897! – SachsenKanal – Sender Freies Sachsen

Die Geschichte der „Elli“ – „Wir gehen mal zur Elli“
Jeder hier weiß, was damit gemeint ist. Der weithin bekannte Gasthof Elli Krößner in Hartmannsdorf. 1897 wurde der Bauantrag für „Heinigs Restauration“ gestellt. Mit der Bauabnahme 1909 wurde von mehr als 100 Jahren die Gaststätte eröffnet. Nachfolgend führte Familie Arnold diese gemütliche Gaststätte. Elli Krößner hat die Räumlichkeiten 1949 gepachtet und mit Erfolg betrieben. Im Jahre 1955 kaufte Sie schließlich das gesamte Anwesen. Schon nach einiger Zeit war es üblich, dass man sagte „Wir gehen zur Elli“. Einzigartig ist die von Elli Krößner entwickelte Kreation „Holsteiner Schnitzel“. Noch heute kommen die Leute von weit her und bestellen die Spezialität. Elli Krößner hat mit fleißiger Arbeit den Grundstein für den noch heute guten Ruf der Gaststätte gelegt. Selbst im Rollstuhl war Frau Krößner in der Küche aktiv. Ihre Tochter Ursula übernahm 1976 zusammen mit ihrem Mann Siegfried Gatzsche diese Stätte weitbekannter Gastfreundlichkeit. Mit ebenso viel Liebe und Herzlichkeit verwöhnte sie all die vielen Gäste zu jeder Tageszeit mit Köstlichkeiten. Hausschlachtene Wurst und frisches Schweinefleisch waren eine Tradition. Der Kellner „Rudi“ machte aus jedem Besuch mit seinem Kommentaren und seiner einzigartigen Art ein denkwürdiges Erlebnis. So mancher Gast fragt heute noch: „Kennen Sie den Rudi?“.

Da aus der eigenen Familie niemand die Nachfolge antreten wollte, wurde „Die Elli“ 1994 verkauft. Nach wechselnden Betreibern sollte die Gaststätte 2006 für immer geschlossen werden. Als der jetzige Inhaber Ralf Heber dies erfuhr sagte er spontan: „Ich übernehme die Elli“. Die gemütliche Gaststätte „Elli Krößner“ ist noch heute berühmt für ihr „Holsteiner Schnitzel“, kommen Sie vorbei und probieren Sie es aus.
„In Hartmannsdorf, zehn Kilometer von der Stadt Chemnitz entfernt, erwartet Sie die Gaststätte und Pension Elli Krößner mit seinen bequemen, ruhigen Zimmern und einer frischen, leckeren Küche. Dabei achten wir als Team stets auf die Frische und die Qualität.
Mit unserem Preis-Leistungsverhältnis sind Sie bei uns gut aufgehoben.“ https://die-elli.wixsite.com/elli-kroessner

1. Wir suchen einen Koch (w/m/d) in Vollzeit (40 Std. / Woche) oder Teilzeit (25 Std. / Woche) in Hartmannsdorf bei Chemnitz.
Aufgabengebiet:
• Zubereitung der georderten Essen
• Vorbereitung von Speisen
• Teilnahme und Mithilfe bei den Veranstaltungen
Arbeitszeiten wären wie folgt:
40 oder 25 Stunden die Woche
1x Wochenende (Samstag und Sonntag) im Monat frei!
Samstag oder Sonntag am Wochenende frei
Küchenerfahrung, deutsche Küche, erforderlich. Ziel ist es das Sie Schichten (ca. 30 – 40 Essen) auch alleine bewerkstelligen können.
Ihr Profil:
• Motiviert & flexibel
• Gepflegtes und freundliches Auftreten
• Gute Deutschkenntnisse
Stundenlohn 13,50 Euro, Vollzeit monatlich 2.340 Euro (Brutto) – Teilzeit monatlich 1.465 Euro (Brutto) – sozialversicherungspflichtig
2. Wir suchen eine Aushilfe im Servicebereich (w/m/d) in Hartmannsdorf bei Chemnitz.
Aufgabengebiet:
Unterstützung im Servicebereich
• Vorbereitung im Servicebereich
• Teilnahme und Mithilfe bei den Veranstaltungen
Arbeitszeiten wären wie folgt: max. 35 Stunden im Monat, Stunden können variieren – Abhängig von Gästefrequenz
1x Wochenende (Samstag und Sonntag) im Monat frei!
entweder Samstag oder Sonntag
Aushilfe unter der Woche ab 17 Uhr bis max. 20:30 Uhr
Serviceerfahrung von Vorteil (kein soll), deutsche Küche.
Ihr Profil:
• Motiviert & flexibel
• Gepflegtes und freundliches Auftreten
• Gute Deutschkenntnisse
Stundenlohn 12,00 Euro – nicht sozialversicherungspflichtig
3. Wir suchen einen Servicemitarbeiter (w/m/d) in Vollzeit (30 Std. / Woche) in Hartmannsdorf bei Chemnitz.
Aufgabengebiet:
• Servicearbeit am Gast (Getränke, Essen)
• Vorbereitungsarbeiten z.B. Tische eindecken
• Teilnahme und Mithilfe bei den Veranstaltungen
Arbeitszeiten wären wie folgt:
30 Stunden die Woche
1x Wochenende (Samstag und Sonntag) im Monat frei!
Samstag oder Sonntag am Wochenende frei
Serviceerfahrung von Vorteil, deutsche Küche, erforderlich. Ziel ist es das Sie Schichten (ca. 30-40 Gäste) auch alleine bewerkstelligen können. Ihr Profil:
• Motiviert & flexibel
• Gepflegtes und freundliches Auftreten
• Gute Deutschkenntnisse

Stundenlohn 13,00 Euro, Vollzeit monatlich 1.690 Euro (Brutto) – sozialversicherungspflichtig

4. Wir suchen einen Servicemitarbeiter (w/m/d) in Teilzeit (20 Std. / Woche) in Hartmannsdorf bei Chemnitz.

Aufgabengebiet:

• Servicearbeit am Gast (Getränke, Essen)
• Vorbereitungsarbeiten z.B. Tische eindecken
• Teilnahme und Mithilfe bei den Veranstaltungen

Arbeitszeiten wären wie folgt:

20 Stunden die Woche
1x Wochenende (Samstag und Sonntag) im Monat frei!

Serviceerfahrung von Vorteil, deutsche Küche, erforderlich. Ziel ist es das Sie Schichten (ca. 30-40 Gäste) auch alleine bewerkstelligen können.

Ihr Profil:

• Motiviert & flexibel
• Gepflegtes und freundliches Auftreten
• Gute Deutschkenntnisse

https://www.youtube.com/watch?v=jZ35jt2C1Kk

HallMack berichtet: Gasthaus ELLI in Hartmannsdorf; Lecker essen. Genießen. Gemütlich schlafen. Seit 1897! – SachsenKanal – Sender Freies Sachsen Read More »

Gasthaus Oelsner, Bermsgrün- unterstützt unsere wunderbare lokale Gastronomie in unserer Heimat! – SachsenKanal – Sender Freies Sachsen

Historisches Humannhaus
1839 erwarb der Köhler Carl August Schenderlein von der Gemeinde Bermsgrün das zwischen den Wohnhäusern von Friedrich Traugott Oelsner und Gotthilf Friedrich Blechschmidt gelegene Baugrundstück, zwecks Errichtung eines 18*14 Ellen großen Gebäudes.

Darin eröffnete der mit Auguste Ernestine Wilhelmine, geb. Humann verheiratete Carl Gottlieb Oelsner einen Bier- und Materialwarenhandel.
Nebenher führte er als Kapellmeister die Bermsgrüner Bergkapelle und trat unter dem Spitznamen „Humann – Carl“ mit ihr in vielen deutschen Städten und sogar in der Schweiz auf.

1870 erhielt sein Sohn Carl Heinrich Oelsner die Genehmigung für die Einrichtung einer Schankwirtschaft, in der ab 1873 auch Branntwein ausgeschenkt werden durfte. Dies tat er bis 1888.

Weitere nachfolgende Generationen der Familie Oelsner führten den Gasthof – unter seinem Volksmundnamen „Humann“ – erfolgreich ins 20. Jahrhundert.
https://gasthofoelsner.de/

Themen zu „Unserer Heimat“

https://www.youtube.com/watch?v=ElFnUkjU-Js

Gasthaus Oelsner, Bermsgrün- unterstützt unsere wunderbare lokale Gastronomie in unserer Heimat! – SachsenKanal – Sender Freies Sachsen Read More »

Nach oben scrollen