HallMack berichtet: Für den niederösterreichischen FPÖ-Chef Udo Landbauer stellt sich nicht die F – Wochenblick

Für den niederösterreichischen FPÖ-Chef Udo Landbauer stellt sich nicht die Frage, ob Zelte oder Container, sondern wann kommen endlich Zäune an den Grenzen? “Die Lösung lautet: Grenzen schließen, Illegale aufhalten, Asylstraftäter abschieben und das Ziel der Nullzuwanderung verfolgen“, stellt er die freiheitliche Linie klar. https://www.wochenblick.at/migrationskrise/fpoe-landbauer-oevp-handelt-bei-asylchaos-hilflos-planlos-verantwortungslos/

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Kommentar verfassen

Scroll to Top