2. Pathologie-Konferenz – Stiftung Corona Ausschuss | Anhörungen

Englischer Stream: [Link]
Telegramm-Kanal: https://t.me/PathologieKonferenz
Website: https://pathologie-konferenz.de/

— —

Berichte über schwere Gesundheitsschäden bis hin zu Todesfällen in engem zeitlichen Zusammenhang mit den aktuellen Impfungen gegen Covid-19 reißen nicht ab.

Gibt es einen kausalen Zusammenhang zwischen schweren gesundheitlichen Schäden und Todesfällen mit der bisher verabreichten Impfung gegen Covid-19, der pathologisch nachgewiesen werden kann? Diese und andere Fragen werden auf der zweiten Pathologiekonferenz auf der Grundlage neuer Erkenntnisse diskutiert.

1. Was wissen wir heute aus den pathologischen Untersuchungen von 19 Personen, die im zeitlichen Zusammenhang mit der Impfung gestorben sind?
2. Welche Ergebnisse haben die Analysen der Gewebeproben erbracht?
3. Welche weiteren relevanten Beobachtungen wurden über Tumore und deren Wachstumsmuster gemacht?
4. Gibt es aus den allgemeinen Todesdaten Hinweise auf eine durch die Impfung verursachte Übersterblichkeit?
5. Welcher dringende Bedarf besteht an weiteren Erfassungen und Forschungen?

Starke Hinweise deuten auf eine Turbo-Krebsentwicklung nach der Impfung und eine erhebliche, möglicherweise längerfristige Unterdrückung des natürlichen Immunsystems hin.

Referenten:
Prof. Dr. Arne Burkhardt
Prof. Dr. Walter Lang
Ute Krüger, MD
Prof. Dr. Werner Bergholz

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Kommentar verfassen

Scroll to Top
Follower & Likes kaufen
Social Media
Follower & Likes
Corona Schnelltest online kostenlos
Corona Schnelltest
eMail Testzertifikat