Vollkommen irre: Stadt droht mit Schusswaffeneinsatz bei „illegalen Spaziergäng – Freie Sachsen

Vollkommen irre: Stadt droht mit Schusswaffeneinsatz bei „illegalen Spaziergängen“!Eröffnet das Coronaregime bald das Feuer auf spazierende Bürger? Die Stadt Ostfildern in Baden-Württemberg hat eine Verbotsverfügung für Spaziergänge erlassen und droht bei Zuwiderhandlungen mit Waffengewalt. Im Klartext: Bürgern droht möglicherweise der Kugelhagel, wenn sie für die Freiheit auf die Straße gehen und ein Polizist die Allgemeinverfügung wörtlich nimmt. Wer glaubt, das wäre ein Scherz:https://www.ostfildern.de/Politik+_+Verwaltung/Bekanntmachungen/Allgemeinverf%C3%BCgung.htmlBaden-Württemberg gilt übrigens als „Vorbildland“ der nach Sachsen importierten Beamten, z.B. vieler Richter und eben auch Beamten im höheren Dienst. Gut möglich, dass solche Allgemeinverfügungen auch bald in Sachsen erlassen werden, das Regime verliert jede Zurückhaltung.FREIE SACHSEN: Folgt uns bei Telegram! @freiesachsen

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Kommentar verfassen

Scroll to Top
Follower & Likes kaufen
Social Media
Follower & Likes
Corona Schnelltest online kostenlos
Corona Schnelltest
eMail Testzertifikat