WIRD ES EINE WAFFENRUHE GEBEN ? JETZT SPRECHEN UN-CHEF GUTERRES UND RUSSLANDS AU – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

WIRD ES EINE WAFFENRUHE GEBEN ? JETZT SPRECHEN UN-CHEF GUTERRES UND RUSSLANDS AUSSENMINISTER LAWROW.UN-Generalsekretär António Guterres reiste am Dienstag nach Moskau. Zunächst sprach er mit Außenminister Sergej Lawrow, anschließend mit Präsident Wladimir Putin. Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz äußerten sich Guterres und Lawrow zu den Ergebnissen ihres Gesprächs.•Die Nato und der Westen seien nicht auf die russischen Vorschläge im Winter eingegangen, jetzt kümmere sich Russland um die Beseitigung der Gefahren, so Lawrow.•Die ganze Ukraine sei „unterdrückt“ worden, so Lawrow. Man habe die russische Sprache verboten und nazistische Ideologie und Praxis „eingepflanzt“, wiederholt der Außenminister. „Das stellte eine Gefahr für Russland da.“•Die ausländischen Waffenlieferungen seien ein legitimes Ziel für Russland, bekräftigt Lawrow erneut.•Lawrow äußert sich zu dem Vorschlag, die nächste Verhandlungsrunde in Mariupol durchzuführen. „Sie sollen lieber schneller unsere Vorschläge beantworten“, so Lawrow. Die Ukraine „inszeniere gerne.“•Lawrow wird gefragt, ob die UN reformiert werden müssten. „Das Veto-Recht wird nicht fallen“, so der russische Außenminister klar.• „Unsere Teams treffen sich in Belarus und der Türkei“, so Lawrow. Es brauche keinen Vermittler. „Wir wollen eine Antwort auf das Dokument, das wir der Ukraine vor ein paar Tagen übergeben haben“.• „Wir sind jetzt in der Stunde der Wahrheit. Keiner möchte einen Krieg“, sagt Lawrow. Er hoffe sehr, dass die UNO ihre Rolle für das Aufrechterhalten eines „ehrlichen“ Dialogs wiederfinde. Der Westen erpresse Russland mit Finanzsanktionen und anderem, so Lawrow.https://www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/pressekonferenz-im-liveticker-nach-weltkriegs-aussage-gleich-sprechen-un-generalsekretaer-guterres-und-aussenminister-lawrow_id_89820518.html——————————Abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal:https://t.me/MeineDNEWS—————————

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0