HallMack berichtet: Anfang Oktober hat der republikanische Kongressabgeordnete Alex Mooney aus West – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

Anfang Oktober hat der republikanische Kongressabgeordnete Alex Mooney aus West Virginia einen Gesetzesvorschlag ins Parlament eingebracht, der eine radikale Neuordnung des amerikanischen Geldwesens vorsieht. Mooney will den US-Dollar durch physisches Gold decken, das sich im Besitz des US-Schatzamtes befindet. Der Vorschlag ist die jüngste von mehreren Initiativen, die dem Edelmetall eine wachsende Bedeutung im Geldwesen zuweisen.Die Gesetzesinitiative sieht vor, nur die US-Banknoten, also die Dollar-Geldscheine, durch Gold zu decken. Sie machen jedoch nur einen kleinen Teil der US-Dollar-Geldmenge aus. Zu dieser zählt neben dem Bargeld auch das Buchgeld, das sich in Form von Sicht-, Spar- und Termineinlagen auf den Konten der Bürger bei den Banken befindet. Diese Einlagen können grundsätzlich in Banknoten eingelöst werden. Daher wäre es möglich, neben den Banknoten auch das Dollar-Buchgeld mit Gold zu unterlegen. https://kurzelinks.de/f893–ABO:HTTPS://T.ME/MEINEDNEWSHTTPS://T.ME/KACHELKANAL –

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0