Kollektives Schweigen der Medien: Wie tief steckt ein Bürgermeister im Sachsens – Freie Sachsen

Kollektives Schweigen der Medien: Wie tief steckt ein Bürgermeister im Sachsensumpf?Gegen einen Bürgermeister wird ermittelt, weil er Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte geleistet haben soll, als seine Frau mit 1,8 Promille von der Polizei kontrolliert wurde. Obwohl der Vorgang seit Montag in Radeberg, wo sich die Geschehnisse um den SPD-Bürgermeister Gerhard Lemm abspielten, bekannt ist und seit Dienstag intensiv in sozialen Netzwerken diskutiert wird, schweigen die Mainstream-Medien bis heute. Das zeigt, wie tief der Sachsensumpf, quer durch den etablierten Parteienblock, ist. Und wie die Medien von oben herab gesteuert werden.Mehr zum Radeberger Eklat um Gerhard Lemm: https://t.me/freiesachsen/4093Die kollektive Schweigespirale können wir Bürger nur durch Gegenöffentlichkeit und beharrlichen Druck von unten durchbrechen. Natürlich schadet es auch nicht, bei den lokalen Medien in Radeberg entsprechend nachzufragen, wann sie denn gedenken, über die Vorgänge zu berichten…FREIE SACHSEN: Folgt uns bei Telegram! http://t.me/freiesachsen

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0