Kolja ist ein Mitglied der Mahnwache „Hamburg4Assange“.Er hat sich am Samstag Ab – Kampf für unsere Zukunft ❣️

Kolja ist ein Mitglied der Mahnwache „Hamburg4Assange“.Er hat sich am Samstag Abend, den 02.07.2022 zu Fuß auf den Weg von Hamburg nach London/ Belmarsh gemacht, um auf den Fall Julian Assange, seine drohende Auslieferung an die USA und seine dort zu erwartende Verurteilung aufmerksam zu machen.Er hofft auf viele interessierte Menschen zu treffen und vllt. auch auf einige, die ihn ein Stück seines Weges begleiten möchten.Kolja hat nur einen Handwagen mit dem Nötigsten und ein Zelt dabei. Er möchte Hotels meiden, nur bei lieben Menschen, die es ihm anbieten, übernachten oder eben zelten. Auch mit der Bahn will er nur im Notfall fahren. Koljas Protestmarsch ist kein professionell durchorganisiertes Projekt, einfach aus dem Bauch heraus. Seinen Fuß- Protestmarsch dokumentiert er selbst auf seinem Telegram-Kanal: t.me/longwalk4assange und auch auf Twitter:https://twitter.com/longwalk4julian. Es wäre schön, wenn er dort viele Follower bekommt und häufig geteilt wird.

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0