Wochenblick sprach mit Arbeiterbetriebsrat Gerhard Knoll, der dem Mann seit sein – Wochenblick

Wochenblick sprach mit Arbeiterbetriebsrat Gerhard Knoll, der dem Mann seit seiner Entlassung beisteht. Erst jetzt, zwei Jahre später, konnte der Voestler vor dem Arbeitsgericht endlich mit der Sache abschließen: Die Entlassung war ungerechtfertigt! Die Anschuldigungen wegen sexueller Belästigung waren frei erfunden.https://www.wochenblick.at/oberoesterreich/entlassung-nach-sex-vorwurf-fpoe-betriebsrat-unterstuetzt-ex-voestler/

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0