KANADA: DIE KLUFT ZWISCHEN DER REGIERUNG UND DEN PROTESTIERENDEN WIRD SICH NIE W – D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

KANADA: DIE KLUFT ZWISCHEN DER REGIERUNG UND DEN PROTESTIERENDEN WIRD SICH NIE WIEDER KITTEN LASSEN Eingefrorene Bankkonten, Hunderte Festnahmen – und die Erklärung des Stadtzentrums von Ottawa zur Verbotszone. Was anderswo gegen Krieg oder Terror angewendet wird, ist in Kanada die Reaktion der Regierung auf Proteste von Lkw-Fahrern gegen die Corona-Maßnahmen.“Sind Sie aufgrund von Vollstreckungsmaßnahmen nicht in der Lage, für Ihr Tier zu sorgen, wird Ihr Tier für acht Tage in Schutzhaft genommen, auf Ihre Kosten. Wurden innerhalb von acht Tagen keine Vorkehrungen getroffen, wird Ihr Tier als abgegeben betrachtet.“Das Haustier wird dann vorübergehend zum Eigentum des Tierheims, wo es laut der Tierschutzverordnung von Ottawa auf die Adoption durch einen möglichen Neubesitzer wartet – oder eingeschläfert wird.Ein Student brachte die Gefühlslage der wohl meisten kanadischen Bürger so auf den Punkt: „Wie wird Ihr Verhältnis zu Ihrer Gemeinschaft das überstehen? Sie wissen, dass es sich um Menschen aus der Arbeiterklasse handelt. Wie können Sie erwarten, dass sie Ihnen jemals wieder vertrauen werden? Haben Sie so weit vorausgedacht? Ist das für Sie überhaupt von Bedeutung?“Die Antwort scheint unzweifelhaft „nein“ zu lauten. Denn Trudeau zieht weiter die Daumenschrauben an, wie es auch hierzulande immer wieder heißt, wenn es darum geht, die Corona-Maßnahmen zu verschärfen. Doch mit dem Arrest oder der Tötung von Haustieren hat die kanadische Regierung ein Niveau an Niedertracht erreicht, das weltweit seinesgleichen suchthttps://reitschuster.de/post/kanada-haustieren-von-truckern-droht-die-einschlaeferung/—————ABONNIEREN SIE BITTEUNSEREN TELEGRAM KANAL:HTTPS://T.ME/MEINEDNEWS—————

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0