HallMack berichtet: 🇨🇭 SCHWEIZER Klägergemeinschaft mit der Virenexistenzfrage – Beim Bundesg – Kampf für unsere Zukunft ❣️

🇨🇭 SCHWEIZER Klägergemeinschaft mit der Virenexistenzfrage – Beim Bundesgericht 26.09.2022 eingegangen und bestätigt❗️…Das Bundesgericht ist das oberste Gericht der Schweizerischen Eidgenossenschaft.Mit unserem gemeinsamen Mailverkehr zwischen @Corona_Fakten, @SamuelEckert, RA @PhilippKruse und dem BAG, dem IVI, dem NAVI, Prof. Tanner und der Corona-Taskforce ist aktenkundig festgehalten, dass selbst die höchste Instanz in der Schweiz weder ein Virusisolat, noch Kontrollversuche nachweisen können.Den Schriftverkehr können Sie hier nachlesen:Schriftverkehr mit (IVI, Prof. Tanner)Schriftverkehr mit (IVI, Prof. Tanner, Corona-Taskforce)Schriftverkehr mit (BAG, NAVI, RA Philipp Kruse)➖➖➖➖➖➖➖ 🇨🇭SCHWEIZER Klägergemeinschaft Zusammenfassung 🇨🇭👉 Rund 15’000 Kläger samt Anwälten💼 Um was geht es unter anderem in der Klage?✅ Anforderung an den Nachweis eines Mikroorganismus oder einer bestimmten Struktur als Krankheitserreger ✅ Isolierung der behaupteten Struktur✅ Der erzeugte Erbgutstrang des behaupteten Virus muss einzigartig sein✅ Alle nötigen Kontrollexperimente müssen durchgeführt und dokumentiert werden. 👉 Dokumente Bundesgericht👉 Inhaltsverzeichnis Klageschrift👉 Vollständiger Artikel🔗Virenexistenzfrage vor Gericht 🇩🇪Hamburg (Marvin Haberland) 🎥 Interview🇨🇭 Schweiz (15.000 Kläger)➖➖➖➖👉 Abonniere @Corona_Fakten👉 Ansprechpartner = @NotIsolate➖➖➖➖Aktion unterstützen: „Der Zeitzeugen Spendenmarathon“ ❤️👉 PayPal Spendenkonto Praxis Neue Medizin Verlag ❤️

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0