Der Vorschlag von FPÖ-Chef Herbert Kickl, die Kirchensteuer wegen der massiven – Wochenblick

Der Vorschlag von FPÖ-Chef Herbert Kickl, die Kirchensteuer wegen der massiven Teuerungen vorübergehend auszusetzen, stieß bei den Kirchenfürsten auf wenig Gegenliebe. Von einer “entbehrlichen Meldung” war die Rede. Ob diese Ignoranz der kirchlichen Oberhäupter weitere Austritte zur Folge hat, bleibt abzuwarten.https://www.wochenblick.at/politik/kirchenoberhaeupter-wollen-mitgliedsbeitraege-trotz-teuerung-nicht-aussetzen/

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0