Unglaublich: Katzen-Untersuchung beim Tierarzt verteuert sich um 163 Prozent!Der – Kampf für unsere Zukunft ❣️

Unglaublich: Katzen-Untersuchung beim Tierarzt verteuert sich um 163 Prozent!Der Bundesrat in Berlin hat kürzlich die Anpassung der tierärztlichen Gebührenordnung (GOT) abgesegnet. Damit müssen Tierliebhaber künftig deutlich tiefer in die Tasche greifen.Eine allgemeine Untersuchung in der einfachsten Variante verteuert sich für Katzen von 8,98 auf 23,62 Euro, wie die „ MDR “ berichtet. Das Plus liegt bei 163 Prozent.Bei Hunden steigt der aktuelle Preis von 13,47 auf 23,62 Euro, Hundehalter müssen also künftig gut 75 Prozent mehr berappen. Das ergänzte die „Bild“-Zeitung. Die Impfung von Hund und Katze kostet künftig 11,50 Euro. Bislang schreibt der Tierarzt dafür eine Rechnung über 5,77 Euro. Die Rechnung steigt also um gut 99 Prozent.Der Deutsche Tierschutzbund befürchtet, dass die höheren Gebühren manchen Halter veranlassen, sein Haustier ins Tierheim abzugeben. Auch auf die Landwirtschaft kommen höhere Kosten zu – mit Folgen für die Preise, die Verbraucher zahlen müssen.Der Tierärzteverband begründet den massiven Gebührenanstieg mit dem aktuellen Fachkräftemangel. Höhere Abrechnungen machen den Tierarzt-Beruf attraktiver. Die letzte umfassende Änderung der Tierärztegebührenordnung stammt aus dem Jahr 1999. Das ist gut zwei Jahrzehnte her.Bitter für Verbraucher, dass die Gebührenanpassung gerade in einer Zeit kommt, wo alle Preise nach oben springen.https://tinyurl.com/2nxbs4ftMöchtest du meine Arbeit unterstützen?👉 HIER findest du alle Infos.🙏🙏🙏Meine Kanäle:Webseite | Telegram | DLive Facebook | GETTR | Twitter

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0