Juristen

HallMack berichtet: 🟥 “Vermeintliche Radikalisierung: […] An alle Juristen unter uns und an d – Kampf für unsere Zukunft ❣️

🟥 “Vermeintliche Radikalisierung: […] An alle Juristen unter uns und an die, die Verträge und Gesetze lesen können. Schaut mal in den Vertrag von Lissabon vom 13.12.2007, dann wisst ihr, warum ich das Thema Friedlichkeit (Im Kollektiv), so betone. Geht auf diese Provokationen nicht ein. Jede Eskalation hilft nur einem, dem Covid-Regime. Die Europäische Union hat mit diesem Vertrag die Todesstrafe EU wieder eingeführt, bei Aufständen zum Beispiel.” – RA Markus HaintzQuelle: 👉 HIER‼️Quelle: 👉 HIER‼️Video: 👉 HIER‼️👉Lissabon Vertrag‼️: Artikel 2 Absatz 2 EMRK: „Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, uma(c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen“ Leider wurde im 650 Seiten langen Vertrag vergessen zu definieren, ab wann es ein Aufstand ist. Also könnte die Polizei schon einen Tötungsfreischein ab z.B. 20 Demonstranten bekommen.❣️ ➡️ https://t.me/HerzensmenschenUnited

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Kritische Juristen behielten recht:Das Vorgehen der Bundesländer und Gemeinden, – Kampf für unsere Zukunft ❣️

Kritische Juristen behielten recht:Das Vorgehen der Bundesländer und Gemeinden, die auf persönliche Daten von Bürgern zugriffen, um Impfeinladungen an Ungeimpfte zu versenden, war rechtswidrig. Das hat die Datenschutzbehörde (DSB) nun bestätigt. Dr. Christian Ortner von den Rechtsanwälten für Grundrechte weist jedoch darauf hin, dass den Ländern nicht verboten wurde, diese Daten in Zukunft erneut zu verwenden. Auch Strafen können gegen die Gebietskörperschaften nicht verhängt werden…⬇️⬇️⬇️https://report24.news/datenschutzbehoerde-bestaetigt-aemter-handelten-bei-impfeinladungen-rechtswidrig/?feed_id=21723Folgt uns auf Telegram/Hauptkanal🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥https://t.me/Kampf_fuer_unsere_ZukunftChat-Kanal⬇️⬇️⬇️⬇️https://t.me/IavYc2SRFdY1OGY6

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

UNFASSBAR: JURISTEN VON UNIPER UND CO. GESTALTETEN DEN GESETZESTEXT DER GAS-UMLA – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

UNFASSBAR: JURISTEN VON UNIPER UND CO. GESTALTETEN DEN GESETZESTEXT DER GAS-UMLAGE MITMonatelang spitzte sich die finanzielle Situation des Gas-Riesen Uniper aus Düsseldorf zu: Aufgrund der stark gestiegenen Einkaufspreise für Gas machte der Konzern Milliarden-Verluste.Im Juli rettete die Bundesregierung Uniper mit einem milliardenschweren Rettungspaket. Ein Teil davon ist die heute umstrittene Gasumlage.Nach Recherchen von Business Insider entstand die Gasumlage auf Druck der Ratingagenturen, die Unipers Kreditwürdigkeit herabstufen wollten. An der entsprechenden Verordnung schrieben die Konzerne mit.“An den rechtlichen Details der Verordnung tüftelten aber nicht nur die Beamten aus Wirtschafts- und Finanzministerium sowie Vertreter Unipers, sondern sogar die Bosse zweier großer Energiekonzerne persönlich.“ https://kurzelinks.de/hy3r–ABO: HTTPS://T.ME/MEINEDNEWS–

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

⚠️ 20:IV – Corona aus Sicht des Juristen mit Ralf Ludwig | 23.03.22👉 Zu G – Kampf für unsere Zukunft ❣️

⚠️ 20:IV – Corona aus Sicht des Juristen mit Ralf Ludwig | 23.03.22👉 Zu Gast: Marcel Luthe, ehemaliger Berliner FDP-Abgeordneter und Gründer der „GG-Gewerkschaft“ Ebenfalls dabei: Dr. Alexander Christ, Fachanwalt für Arbeitsrecht➡️ ‼️Heute, um 20:04 Uhr, live auf 👉 Dlive | 👉 Twitch.tv | 👉 auf Telegram besteht, im Anschluss an die Sendung, die Möglichkeit zur Diskussion➡️ Themen: Wie geht es weiter mit der einrichtungsbezogenen Impfpflicht?- Kommt die allgemeine Impfpflicht? | – Was soll die Gewerkschaft darüber hinaus erreichen? | – Was bedeutet Liberalismus im Jahr 2022?➡️ Hier findet Ihr unsere Kanäle:Webseite | Telegram | Unterstützungsmöglichkeit

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

DA SCHAU HER: JURISTEN AUS DEM BUNDESJUSTIZMINISTERIUM HALTEN DEN IMPFZWANG FÜR – D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

DA SCHAU HER: JURISTEN AUS DEM BUNDESJUSTIZMINISTERIUM HALTEN DEN IMPFZWANG FÜR VERFASSUNGSWIDRIG. Kanzler Olaf Scholz (63, SPD) und alle 16 Ministerpräsidenten (egal welcher Partei) wollen die Impfpflicht ab 18.Doch Juristen aus dem Bundesjustizministerium (BMJ) haben nach BILD am SONNTAG-Informationen offenbar schwere Bedenken, ob der geplante Gesetzentwurf wirklich verfassungskonform ist.Am Nachmittag vom 10. Februar schrieb das BMJ an die anderen Ministerien eine Mail zur juristischen Einschätzung der Corona-Lage, es ging ums Infektionsschutzgesetz und die Impfpflicht.Die BMJ-Juristen bemängeln, dass bei der Impfpflicht die „faktische Unterlegung der Verhältnismäßigkeit nicht ausreichend“ gegeben sei.Heißt: Die BMJ-Juristen warnen davor, dass die Impfpflicht gegen die Verfassung verstößt. Nach BamS-Informationen bestehen die Bedenken im BMJ immer noch.—————ABONNIEREN SIE BITTEUNSEREN TELEGRAM KANAL:HTTPS://T.ME/MEINEDNEWS—————

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

VON JURISTEN DURCHLEUCHTET:EILANTRÄGE GEGEN DIE PARTIELLE IMPFPFLICHT VOM BUNDE – D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

VON JURISTEN DURCHLEUCHTET:EILANTRÄGE GEGEN DIE PARTIELLE IMPFPFLICHT VOM BUNDESVERFASSUNGSGERICHT ABGELEHNT UND WARUM DAS K E I N E SCHLECHTEN NACHRICHTEN SIND…https://t.me/hannigrecht/116http://www.coronaklagen.de——————————Abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal:https://t.me/MeineDNEWS——————————

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

🟥 “Vermeintliche Radikalisierung: […] An alle Juristen unter uns und an d – Kampf für unsere Zukunft ❣️

🟥 “Vermeintliche Radikalisierung: […] An alle Juristen unter uns und an die, die Verträge und Gesetze lesen können. Schaut mal in den Vertrag von Lissabon vom 13.12.2007, dann wisst ihr, warum ich das Thema Friedlichkeit (Im Kollektiv), so betone. Geht auf diese Provokationen nicht ein. Jede Eskalation hilft nur einem, dem Covid-Regime. Die Europäische Union hat mit diesem Vertrag die Todesstrafe EU wieder eingeführt, bei Aufständen zum Beispiel.” – RA Markus HaintzQuelle: 👉 HIER‼️Quelle: 👉 HIER‼️Video: 👉 HIER‼️👉Lissabon Vertrag‼️: Artikel 2 Absatz 2 EMRK: „Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, uma(c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen“ Leider wurde im 650 Seiten langen Vertrag vergessen zu definieren, ab wann es ein Aufstand ist. Also könnte die Polizei schon einen Tötungsfreischein ab z.B. 20 Demonstranten bekommen.❣️ ➡️ https://t.me/HerzensmenschenUnited

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top
Follower & Likes kaufen
Social Media
Follower & Likes
Corona Schnelltest online kostenlos
Corona Schnelltest
eMail Testzertifikat