🔥🔥🔥TEILEN🔥🔥🔥Heiko Hildebrandt, [18.02.2022 09:20]DIE JUNTA IN – Kampf für unsere Zukunft ❣️

🔥🔥🔥TEILEN🔥🔥🔥Heiko Hildebrandt, [18.02.2022 09:20]DIE JUNTA IN BERLIN DENKT SCHON EINEN SCHRITT WEITER! Wenn der Artikel aus RUBIKON tatsächlich auf einem Strategiepapier von Kanzleramt und Innenministerium basiert, dann waren die erste 2 Jahre C-Diktatur nur der sanfte Einstieg. Was die Junta mit uns vorhat, erinnert dann doch sehr ans Dritte Reich!Ausschnitt aus dem Artikel: Das Papier enthält interessante Passagen vor allem für die Demokratiebewegung. Darin heißt es unter anderem, dass „Querdenker, Montagsspaziergänger, der demokratische Widerstand und Impfverweigerer“ als Staatsfeinde zu betrachten und „aus der Gesellschaft auszugliedern“ sind. Das gilt ebenfalls für alle, die sich der Regierungsinterpretation von Wahrheit bezüglich des Coronavirus nicht anschließen, diese öffentlich kritisieren oder sogar bekämpfen. Es reiche längst nicht mehr aus, sie als Verschwörungstheoretiker, Aluhutträger, Rechtsradikale, Antisemiten oder Putin-Lover zu denunzieren. In dem Dokument heißt es wörtlich: „Hier müssen wir massiv nachlegen. Regierungsfeinde jeglicher Couleur müssen im öffentlichen Bewusstsein als Terroristen gebrandmarkt werden.“https://www.rubikon.news/artikel/staatsfeinde-bekampfenFolgt uns auf Telegram🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥https://t.me/Kampf_fuer_unsere_Zukunft

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0