Es gibt sie noch: Junge und junggebliebene Katholiken, die für Glauben, Heimat – Wochenblick

Es gibt sie noch: Junge und junggebliebene Katholiken, die für Glauben, Heimat & Familie und gegen die globalistische Agenda aufstehen. Seit Mai 2020 trifft sich eine Gruppe von mutigen & kritischen Katholiken regelmäßig zum Gebet in der Wiener Innenstadt. Doch wie läuft die Gebetveranstaltung ab, die jeden Mittwoch um 18 Uhr stattfindet?https://www.wochenblick.at/oesterreich/gegen-globalisten-dogma-katholiken-beten-fuer-die-familie-kritisieren-klaus-schwab/

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0