ITALIEN: NORDAFRIKANISCHE JUGENDGANGS WOLLEN NUN DEN BADEORT RICCIONE ANGREIFEN – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

ITALIEN: NORDAFRIKANISCHE JUGENDGANGS WOLLEN NUN DEN BADEORT RICCIONE ANGREIFEN Mehr als 2.000 Minderjährige, teilweise erst 10-12 Jahre alt, terrorisierten Urlauber, es kam zu Gewalttätigkeiten und sexuellen Übergriffen. Auf Social Media wurden weitere Randale angekündigt.Auf TikTok – wo sich die Szene rund um Trap-Musik, eine Spielart des Hip-Hop, organisiert – wurde bereits die nächsten Randale angekündigt. Diesmal drohen die „Babygangs“, wie sie in der italienischen Presse getauft wurden, mit Ausschreitungen im Badeort Riccione, südlich von Rimini.Die Krawalle sorgten in Italien aufgrund der Gewaltbereitschaft landesweit für einen Schock. Dass ein Großteil der noch Minderjährigen nordafrikanischen Migrationshintergrund hat und in zweiter Generation in Italien lebt, sorgt für eine Integrationsdebatte – insbesondere von Seiten der rechten Lega.https://www.puls24.at/news/chronik/nach-randalen-am-gardasee-italien-diskutiert-ueber-brutale-jugendbanden/267474—————ABONNIEREN SIE BITTEUNSEREN TELEGRAM KANAL:HTTPS://T.ME/MEINEDNEWS—————

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0