Ihr Sohn benötigte Lernbetreuung, weswegen sie sich an das Jugendamt wandte. Do – Wochenblick

Ihr Sohn benötigte Lernbetreuung, weswegen sie sich an das Jugendamt wandte. Doch statt zu helfen, habe man einen Umzug in ein SOS-Kinderdorf oder gar eine Betreuung in einem Krankenhaus nahegelegt, weil der Junge unter Ängsten leidet. Mittlerweile sei sogar ein psychologisches Gutachten über den Zustand des Kindes vom Gericht in Auftrag gegeben worden.https://www.wochenblick.at/oberoesterreich/mutter-entsetzt-ich-wuerde-das-jugendamt-nie-wieder-um-hilfe-bitten/

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0