ISLAMISTISCHE

Der Zwischenfall letzte Woche zeigte auf verstörende Weise: Der islamistische T – Wochenblick

Der Zwischenfall letzte Woche zeigte auf verstörende Weise: Der islamistische Terror war nie verschwunden, er ist mitten unter uns – und es ist nur eine Frage der Zeit, wann er wieder zuschlägt. So betrachtet, könnte die Botschaft der drei „Fachkräfte“ durchaus als Drohung verstanden werden. https://www.wochenblick.at/welt/tickende-zeitbomben-flughafenmitarbeiter-zeigten-is-gruss-in-duesseldorf/

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

FLUGHAFEN-PERSONAL ZEIGT ISLAMISTISCHE HANDGESTE! BALD SOLLEN ETWA 3000 MUSLIMIS – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

FLUGHAFEN-PERSONAL ZEIGT ISLAMISTISCHE HANDGESTE! BALD SOLLEN ETWA 3000 MUSLIMISCHE „FACHKRÄFTE“ IMPORTIERT WERDEN, UM AN DEUTSCHEN FLUGHÄFEN AUSZUHELFEN (GENAU DER RICHTIGE ORT…🙈)UNTER 3 MILLIONEN FLÜCHTLINGEN SCHEINT MAN KEINE 3000 ARBEITSFÄHIGEN HELFER GEFUNDEN ZU HABEN…Wie solche Fachkräfte bei der Arbeit aussehen können, zeigt eine aktuelle Meldung. Ein Foto, aufgenommen aus der beliebten Videoplattform „TikTok“, zeigt drei junge Erwachsene auf der Landeplattform des Düsseldorfer Flughafens, die mit ihren Fingern gen Himmel zeigen. Ein islamischer Gruß an Allah – und verbreitetes Terror-Symbol, vom „islamischen Staat“ bis hin zu Al Quaida. Grimmig posieren sie in die Kamera blickend in ihrer neongelben Warnjacke.https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bodenpersonal-flughafen-duesseldorf-islamistische-handgeste/——————————Abonnieren Sie unseren Telegram-Kanal:https://t.me/MeineDNEWS—————————

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Scroll to Top
Follower & Likes kaufen
Social Media
Follower & Likes
Corona Schnelltest online kostenlos
Corona Schnelltest
eMail Testzertifikat