JEDER HUNDERSTE GEIMPFTE: NESSELSUCHT MIT JAHRELANGEM VERLAUF. Immer häufiger b – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

JEDER HUNDERSTE GEIMPFTE: NESSELSUCHT MIT JAHRELANGEM VERLAUF. Immer häufiger berichten Hautärzte von Patienten, die nach Biontech-, Moderna-, aber auch Astrazeneca-Injektionen über Nesselsucht klagen. Nicht nur einige Mediziner sehen einen klaren Zusammenhang zur Corona-Impfung. Auch diverse Studien deuten auf einen Kausalzusammenhang hin.Hinter der auch als Urtikaria bezeichneten Krankheit verbergen sich bis zu handtellergroße Hautrötungen. „Manche von ihnen jucken ganz fürchterlich“ schreibt der Urtikaria-Verband, „andere brennen wie Feuer“. Während eine akute Nesselsucht meistens nur wenige Tage dauert, kann sich eine chronische Form schlimmstenfalls über Jahre hinziehen.Jeder hunderste Geimpfte muss mit einer Nesselsucht mit einem jahrelangen Verlauf rechnen. Betroffen seien vor allem jene, bei denen die Symptome spät auftreten. „Die Impfurtikaria ist mit einem langen Leidensweg verbunden, die auch zu einer Arbeitsunfähigkeit führen kann“, heißt es beim Urtikariaverband.https://reitschuster.de/post/impfnebenwirkung-nesselsucht-fuer-das-paul-ehrlich-institut-kein-thema/—————ABONNIEREN SIE BITTEUNSEREN TELEGRAM KANAL:HTTPS://T.ME/MEINEDNEWS—————

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0