HallMack berichtet: MUSK’S TWITTERKAUF: ALS HÄTTE MAN EINE HANDGRANATE IN EINEN HÜHNERSTALL GEWORF – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

MUSK’S TWITTERKAUF: ALS HÄTTE MAN EINE HANDGRANATE IN EINEN HÜHNERSTALL GEWORFEN – NUN GACKERT AUCH NOCH DIE UNODie Vereinten Nationen haben den neuen Chef des Kurznachrichtendienstes Twitter, Musk, dazu aufgerufen, die Menschenrechte zu achten.Der zuständige UNO-Hochkommissar, Türk, schrieb in einem offenen Brief an Musk, die Entlassung des für die Menschenrechte verantwortlichen Twitter-Teams sei nicht ermutigend. Twitter sei Teil einer globalen Revolution, die die Kommunikation umgestaltet habe. Er sehe die Rolle des Kurznachrichtendienstes darin mit Besorgnis. Twitter müsse Maßnahmen ergreifen, um Schäden im Zusammenhang mit der Plattform zu vermeiden.Kritiker befürchten, dass Musk den Kurzbotschaftendienst für Hassbotschaften und Falschinformationen öffnen könnte. Auch bisher gesperrte Nutzerkonten wie das des ehemaligen US-Präsidenten Trump könnten wieder freigeben werden.https://kurzelinks.de/a5nd–ABO:HTTPS://T.ME/MEINEDNEWSHTTPS://T.ME/KACHELKANAL–

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0