GEFÜHRT

HallMack berichtet: Stefan Magnet zur Brüssel-Zensur: „Kampf gegen freie Medien wird mit allen Mitteln geführt“ – AUF1.TV

AUF1-Chefredakteur Stefan Magnet war am Mittwoch als Fachmann zum Thema „Unabhängigkeit und Freiheit des österreichischen Journalismus“ zu einer Anhörung im österreichischen Parlament geladen.

HallMack berichtet: Stefan Magnet zur Brüssel-Zensur: „Kampf gegen freie Medien wird mit allen Mitteln geführt“ – AUF1.TV Read More »

HallMack berichtet: Uwe Steimle im Interview mit DS-TV: „In der Ukraine wird ein Stellvertreterkrieg geführt!“ – SachsenKanal – Sender Freies Sachsen

Uwe Steimle im Interview mit DS-TV: „In der Ukraine wird ein Stellvertreterkrieg geführt!“

https://www.youtube.com/watch?v=g37IlaMXcnQ

HallMack berichtet: Uwe Steimle im Interview mit DS-TV: „In der Ukraine wird ein Stellvertreterkrieg geführt!“ – SachsenKanal – Sender Freies Sachsen Read More »

HallMack berichtet: STEFAN MAGNET HAT EIN INTERVIEW MIT MICHAEL BALLWEG GEFÜHRT – AUF DEM BRIEFWEG, – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

STEFAN MAGNET HAT EIN INTERVIEW MIT MICHAEL BALLWEG GEFÜHRT – AUF DEM BRIEFWEG, DA KEINE DREHGENEHMIGUNG ERTEILT WURDEhttps://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/michael-ballweg-wir-machen-unseren-eigenen-great-reset-fuer-eine-bessere-welt/—————ABONNIEREN SIE BITTEUNSERE TELEGRAM KANÄLE:HTTPS://T.ME/MEINEDNEWSHTTPS://T.ME/KACHELKANAL—————

HallMack berichtet: STEFAN MAGNET HAT EIN INTERVIEW MIT MICHAEL BALLWEG GEFÜHRT – AUF DEM BRIEFWEG, – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭 Read More »

HallMack berichtet: 🇧🇷 Bolsonaro hatte zuerst mit fast 1 Million Stimmen geführt und soll dan – Kampf für unsere Zukunft ❣️

🇧🇷 Bolsonaro hatte zuerst mit fast 1 Million Stimmen geführt und soll dann auf -1,9 Millionen Stimmen hinter Lula zurückgefallen sein. Hier ist doch Dominion am Werk…

HallMack berichtet: 🇧🇷 Bolsonaro hatte zuerst mit fast 1 Million Stimmen geführt und soll dan – Kampf für unsere Zukunft ❣️ Read More »

Der Skandal um die Zwangsgebührenverschwendung beim RBB hat dazu geführt, dass – Wochenblick

Der Skandal um die Zwangsgebührenverschwendung beim RBB hat dazu geführt, dass nicht nur finanzielles Fehlverhalten, sondern auch die politische Kungelei von Verantwortlichen anderer ÖRR-Sender an Licht gekommen ist. Inzwischen hat der Flächenbrand auch den Norddeutschen Rundfunk erfasst: Nachdem dort sechs Dutzend Bedienstete aus der Schweigespirale ausgebrochen waren und in einem Brandbrief an die Chefetage interne Zensur und Meinungsunterdrückung angeprangert hatten, geriet ein Stein ins Rollen – der nun Chefredakteur Norbert Lorentzen und Politik-Chefin Julia Stein den Kopf kostete; beide wurden am Wochenende ihrer Ämter entbunden. https://www.wochenblick.at/allgemein/regierungskritische-beitraege-zurueckgehalten-beim-ndr-rollen-erste-koepfe/

Der Skandal um die Zwangsgebührenverschwendung beim RBB hat dazu geführt, dass – Wochenblick Read More »

„DROSTEN HAT POLITIK UND MEDIEN IN DIE IRRE GEFÜHRT“… geleakte E-Mails des – D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

„DROSTEN HAT POLITIK UND MEDIEN IN DIE IRRE GEFÜHRT“… geleakte E-Mails des US Chef-Immunologen Anthony Fauci zeigen, dass die Laborherkunft gezielt vertuscht werden sollte. An dieser Vertuschungsaktion waren internationale Experten beteiligt … AUCH CHRISTIAN DROSTEN.WENN (ABER), SO PROFESSOR WIESENDANGER „… KLAR WÄRE, DASS SARS-COV-2 AUS DEM LABOR STAMMT, DANN WÄRE DAS FÜR DIE VIROLOGIE GLEICHZUSETZEN MIT EREIGNISSEN WIE HIROSHIMA, TSCHERNOBYL ODER FUKUSHIMA.“Daher gelte es für beteiligte Wissenschaftler, jegliche Verdachtsmomente aus der Welt zu schaffen (…)Drosten habe seinen Einfluss (…) auf den Social-Media-Kanälen genutzt, um Gegenstimmen als „falsche und irreführende Informationen“ in Zweifel zu ziehen (und) gewusst, dass renommierte Kollegen „den Laborursprung (…) als wahrscheinlichste Ursache von SARS-CoV-2 angesehen haben“. https://de.rt.com/international/130967-wuhan-verdacht-drosten-soll-medienwelt-und-politik-in-die-irre-gefuehrt-haben/——————https://t.me/MeineDNEWS

„DROSTEN HAT POLITIK UND MEDIEN IN DIE IRRE GEFÜHRT“… geleakte E-Mails des – D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭 Read More »

Nach oben scrollen