HallMack berichtet: ❗️Kommende Landtagswahl: Es ist zu befürchten, dass Aiwangers Flugblatt-Aff – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

❗️Kommende Landtagswahl: Es ist zu befürchten, dass Aiwangers Flugblatt-Affäre eine Trotzreaktion bei vielen patriotischen und konservativen Wählern in Bayern hervorruft. 👉 Fokus:Der Chef der Freien Wähler könnte sogar gestärkt aus der Affäre hervorgehen. „Wutwähler“, die vielleicht bei der AfD ihr Kreuz gemacht hätten, könnten zu den Freien Wählern überlaufen. Denn jede Stimme für Aiwanger wäre aus deren Sicht ebenfalls eine Stimme „gegen die da oben“.👉 Münchner Merkur: Die Rückmeldungen an den Wahlkampfständen sind eindeutig pro Aiwanger. Nach Informationen unserer Zeitung gibt es seit Samstag, als die Vorwürfe öffentlich wurden, erkennbar mehr Mitgliedsanträge als sonst üblich.Kommentar: Dass die Freien Wähler eine „Systempartei“ sind und Aiwanger brav alle Corona-Maßnahmen in Bayern mitgetragen hat, ist anscheinend seit Erding wieder vergessen. Wenn Söder die Koalition mit den FW fortführt, wird Aiwanger nach der Wahl die Protest-Wahlstimmen zur CSU tragen.-ABO:HTTPS://T.ME/MEINEDNEWS

HallMack berichtet: ❗️Kommende Landtagswahl: Es ist zu befürchten, dass Aiwangers Flugblatt-Aff – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭 Read More »