Flüchtlingsbewegung aus der Ukraine: Herbert Kickl erklärt, was es nun braucht! – FPÖ TV

Die Bilder und die Schicksale – resultierend aus dem Ukraine-Krieg – lassen einem garantiert nicht kalt. Die Aufgabe, die sich uns jetzt stellt, ist, dass wir Menschlichkeit leben und dass wir gleichzeitig die Vernunftkomponente nicht vergessen. In einer ersten Phase sollten die Vertriebenen aus der Ukraine primär in den Nachbarländern aufgenommen werden, anschließend ist ein strukturiertes und planmäßiges Vorgehen nötig. Auch Österreich muss selbstverständlich einen humanitären Beitrag leisten. Zudem braucht es sofort eine nachhaltige Strategieänderung dahingehend, dass Fluchtbewegungen über Kontinente hinweg nicht mehr dazu führen dürfen, dass Flüchtlingsressourcen im Fall der Notwendigkeit zur erweiterten Nachbarschaftshilfe nicht mehr vorhanden sind. Die FPÖ vermisst eine solche ganzheitliche Vorgangsweise der Regierung!

Flüchtlingsbewegung aus der Ukraine: Herbert Kickl erklärt, was es nun braucht! – FPÖ TV Read More »