Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten will also Sicherheitsüberprüfun – Kampf für unsere Zukunft ❣️

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten will also Sicherheitsüberprüfungen von Asylbewerbern verhindern und so ungestört kriminelle Migranten auf die eigene Bevölkerung loslassen!Und das, obwohl es bei der Überprüfung von 19.000 Asylanten ganze 1.529 Fahndungstreffer gab!“Laut einer internen Mail, die WELT bekannt ist, hatte das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten, das der Sozialverwaltung untersteht, der Berliner Polizei bereits am 13. Januar mitgeteilt, dass man künftig die Zusammenarbeit einstellen und auf die Sicherheitsüberprüfung von Asylbewerbern verzichten wolle. Bei Gewerkschaften und Kriminalbeamten sorgte das für Empörung.Laut Polizei landete die Berliner Behörde im vergangenen Jahr auf diese Weise bei mehr als 19.000 Antragstellern 1.529 Fahndungstreffer. Das sei im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um knapp 57 Prozent gewesen. Unter den Fahndungstreffern waren 158 Haftbefehle, 280 Abschiebungen und 700 Aufenthaltsermittlungen. Eine Person wurde auch wegen Totschlags im Ausland gesucht.“https://www.welt.de/politik/deutschland/article237788985/Ukraine-Fluechtlinge-Sicherheitsbedenken-bei-der-Polizei-Berlin.htmlFolgt uns auf Telegram🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥🔥https://t.me/Kampf_fuer_unsere_Zukunft

Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten will also Sicherheitsüberprüfun – Kampf für unsere Zukunft ❣️ Read More »