HallMack berichtet: 👣 Mitten in der City wurde am heutigen Montag Dresdens modernstes Flüchtlin – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

👣 Mitten in der City wurde am heutigen Montag Dresdens modernstes Flüchtlingsheim eröffnet. Mit dem ehemaligen Hotel an der Lingnerallee beziehen die bis zu 280 Männer ein modernes Haus mit Rund-um-Service, Kantine und Friseur. Und noch dazu kurzen Wegen zu den Ämtern.👉 Mit der Betreuung des Objekts ist die Firma Homecare vertraut. „Wir haben ein erprobtes Konzept und werden hinsichtlich Religion, Herkunft und Sprache die Aufteilung vornehmen“, so Geschäftsführer Oliver Tangermann (63). Inbegriffen sind Gebetsräume, Friseur, Kantine (drei Mahlzeiten täglich, auch vegetarisch) sowie organisiertes Freizeitangebot.Die Landeshauptstadt hat die 3600 Quadratmeter gegenüber des Skate-Parks für 36.000 Euro pro Monat gemietet.☝️Kommentar: Die Landeshauptstadt hat das Objekt gemietet, die Miete zahlen die Deppen, die jeden Tat in der Früh aufstehen und in die Arbeit gehen. ————–ABONNIEREN SIE BITTEUNSERE TELEGRAM KANÄLE:HTTPS://T.ME/MEINEDNEWSHTTPS://T.ME/KACHELKANAL ————–

HallMack berichtet: 👣 Mitten in der City wurde am heutigen Montag Dresdens modernstes Flüchtlin – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭 Read More »