HallMack berichtet: 🐎 AUSSSCHREITUNGEN BEI 1. MAI-DEMO IN STUTTGART: WENN FLUCHTTIERE ALS KAMPFMI – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

🐎 AUSSSCHREITUNGEN BEI 1. MAI-DEMO IN STUTTGART: WENN FLUCHTTIERE ALS KAMPFMITTEL EINGESETZT WERDENBei einer Demo am 1. Mai in Stuttgart hat die Polizei eine Gruppe von Demonstranten Nichteinhaltung der Auflagen eingekesselt. Es wurden auch Einsatzkräfte mit Pfefferspray und Dachlatten angegriffen. Wir waren auch mit Hunden und Pferden als Hilfsmittel der Polizei im Einsatz“, so ein Polizeisprecher. Ein oder mehrere Pferde seien verletzt worden. Kommentar:Es ist weder zeitgemäß, noch artgerecht, Pferde als Kampfmittel bei Demonstrationen einzusetzen. ➡️ 1: Ein Pferd ist ein Fluchttier und reagiert leicht panisch➡️ 2. Der Hufbeschlag wirkt auf Asphalt wie ein Schlittschuh➡️ 3. Mit dem Ross in einen Nebel von Pfefferspray zu reiten, ist auch keine gute Idee. ☝️ Deshalb: Polizeipferde haben auf gewalttätigen Demos nichts zu suchen! Jedem Tierliebhaber tut dieses Video in der Seele weh. Die Zeiten der Schlachtrösser sollten eigentlich vorbei sein.Quelle-ABO:HTTPS://T.ME/MEINEDNEWS

HallMack berichtet: 🐎 AUSSSCHREITUNGEN BEI 1. MAI-DEMO IN STUTTGART: WENN FLUCHTTIERE ALS KAMPFMI – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭 Read More »