HallMack berichtet: EINE CHRONOLOGIE:WARUM IM SUDAN JETZT DIE HÖLLE LOS IST – UND WARUM DAS GAR N – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

EINE CHRONOLOGIE:WARUM IM SUDAN JETZT DIE HÖLLE LOS IST – UND WARUM DAS GAR NICHTS MIT DEN AMERIKANERN ZU TUN HAT 🤡 Im Februar gab der Sudan die Genehmigung einer Militärbasis für die russischen Seestreitkräfte bekannt. Zwei Monate später begann ein blutiger Putschversuch, zurzeit herrscht Bürgerkrieg.Laut CNN wäre es Russland, das den Sudan destabilisiert und hinter den militärischen Aktivitäten stünde. Zum besseren Verständnis der strategischen Bedeutung des Sudan sollte man seine Position auf der Weltkarte kennen. Eine starke russische Militärpräsenz würde die USA in der Region sicherlich in Bedrängnis bringen.Tatsächlich sind auch die USA im Sudan äußerst aktiv, was unter anderem ein Forschungslabor für gefährliche Viruskrankheiten dokumentiert, das die WHO in dem afrikanischen Land betreibt (Report24 berichtete). Wie schon in der Ukraine wurde offenbar auch im Sudan so genannte Gain-of-Function Forschung an tödlichen Viren betrieben – ein Umstand, der in Verbindung mit dem Biolabor in Wuhan auch als Auslöser der Corona-Pandemie in Betracht gezogen wird.▶️ 24. August 2022 – Nach 25 Jahren wird erstmals ein US Botschafter in den Sudan entsandt. Laut US Regierung sollte Botschafter John Godfrey “daran arbeiten, die Beziehungen zwischen dem amerikanischen und dem sudanesischen Volk zu stärken und ihre Bestrebungen nach Freiheit, Frieden, Gerechtigkeit und einem Übergang zur Demokratie zu unterstützen.” (Wir wissen ja, was immer dann passiert, wenn die USA einem Land Demokratie bringen.)▶️ 28. September 2022 – Der neue US-Botschafter warnt den Sudan davor, die russische Navy-Basis zu genehmigen.11. November 2022 – US-Staatssekretär Antony Blinken weist den Sudan darauf hin, dass es eine gute Idee wäre, sich von den USA dabei unterstützen zu lassen, eine neue Regierung zu bilden.▶️ 5. Dezember 2022 – Die USA vermittelt bei Verhandlungen zwischen sudanesischen “demokratischen Parteien” und der Militärregierung.▶️ 7. Dezember 2022 – US-Staatssekretär Antony Blinken droht mit Sanktionen (Reiseverbote) für alle Sudanesen, die sich den Friedensverhandlungen entgegenstellen.▶️ 11. Februar 2023 – Der Sudan genehmigt den Bau der russischen Navy-Basis.▶️ 16. Februar 2023 – Die US-Regierung stellt 288 Millionen US-Dollar für “humanitäre Hilfe” im Sudan zur Verfügung. Angeblich ginge es um dringend benötigte Nahrungsmittel.▶️ Einen Besuch der umstrittenen US-Staatssekretärin Viktoria Nuland, die auch in der Ukraine-Krise von sich reden machte, im Sudan, um “über Demokratie zu reden”, können wir aktuell für den März 2023 nicht bestätigen.▶️ 8. April 2023 – Zwischen den regulären Streitkräften des Sudan, die der Militärregierung unter General Burhan unterstehen (Sudanese Armed Forces) und paramilitärischen Einheiten der RSF bricht ein blutiger Bürgerkrieg aus.https://tinyurl.com/2k777h3e—————ABONNIEREN SIE BITTEUNSERE TELEGRAM KANÄLE:HTTPS://T.ME/MEINEDNEWSHTTPS://T.ME/KACHELKANAL—————

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0