HallMack berichtet: 😡 ARD-FORMAT PANORAMA: JETZT GRÄBT DER „WOKE“ STAATSFUNK SCHON BIS INS 19. J – MEINE D-NEWS 🇩🇪 🇦🇹 🇨🇭

😡 ARD-FORMAT PANORAMA: JETZT GRÄBT DER „WOKE“ STAATSFUNK SCHON BIS INS 19. JAHRHUNDERT NACH DRECK, DEN ER AUF DEUTSCHLAND WERFEN KANNAuszug aus der Beschreibung:“Fremde“ Menschen wurden neben Tieren im Zoo ausgestellt, sie wurden vermarktet als „wilde Kämpfer“ aus Afrika, als „Kannibalen der Südsee“, als primitive Urmenschen aus Südamerika: Von Ende des 19. Jahrhunderts bis Anfang der 1930er-Jahre zogen die sogenannten Völkerschauen ein Millionenpublikum an. Der Hamburger Tierpark Hagenbeck war europaweit im Menschenzoo-Geschäft führend. Eine öffentliche Aufarbeitung dieses Kapitels der kolonialen Geschichte verweigert die Eigentümer-Familie Hagenbeck jedoch bis heute.Es war die zentrale Rechtfertigung des Kolonialismus: Die weißen Europäer sahen sich als anderen Kulturen zivilisatorisch überlegen an, die als wild, primitiv, naturnah und damit unterlegen betrachtet wurden. Daraus leitete man das Recht ab, andere Menschen zu unterdrücken, über sie zu herrschen und sie auszubeuten.Die Menschen seien in den Menschenschauen bewusst inszeniert worden, um rassistische Klischees zu bedienen – auch gegen ihren Willen.“… und so weiter und so fort. Dass man uns auch noch das Geld abpresst, das nötig ist, um solche Tiefenbohrungen nach Dingen, mit denen man Deutschland besudeln kann, zu finanzieren, schlägt dem Fass die Krone aus. https://kurzelinks.de/52ie—————ABONNIEREN SIE BITTEUNSERE TELEGRAM KANÄLE:HTTPS://T.ME/MEINEDNEWSHTTPS://T.ME/KACHELKANAL—————

Durchschnitt: 0

Gesamt: 0

Kommentar verfassen

Scroll to Top